Der Wurfleinenknoten
Verwendung:
Beschweren eines Tampens, um ihn werfen zu können.
Der Wurfleinenknoten
Lege eine genügend grosse Bucht und törne den Tampen von der festen Part
(langes Ende) zum Bogen der Bucht hin, dicht bei dicht, um beide Parten der Bucht.
Am Bogen angekommen wird der Tampen durch den Bogen gesteckt und die feste
Part so weit in die Törns hinein dicht geholt, daß der Tampen bekniffen wird.